Labilu, die  Labrador-Retrieverzucht im Bergischen Land

Labrador Retriever in den Farben silber und charcoal

Foto Labrador Welpe charcoal
Fotos Labrador Welpe silber

♥ ♥ Wurfankündigung Herbst/Winter 2020 ♥ ♥


Ich freue mich 10 bezaubernde Welpen in silber begrüßen zu dürfen. Am 7.November hat meine Hündin Amira von Labilu aus der Verpaarung mit dem Silberdeckrüden Hunter vom Dieke 10 Labrador Welpen, 8 Mädchen, 2 Rüden das Leben geschenkt. Instinktsicher hat sie die Geburt gemeistert. Einen dicken Kuss und Dank an Amira, sie ist eine hingebungsvolle Mutter. Bei der Verpaarung lege ich großen Wert auf ausgezeichnete Gesundheit und familenfreundliches Wesen. Und ja , es stimmt, wie Dr. Gansoßer so schön sagt „Mutterschaft ist ein sich selbst belohnendes Prinzip“. Amira ist eine strahlende Mutter.

 

Bei der Verpaarung lege ich großen Wert auf absolut blutsfremde Elterntiere, ausgezeichnete Gesundheit und ein familienfreundliches Wesen

  Amira

Amira ist eine Tocher von Dari vom Bether Moor und El Grando vom Limberg. Beide Elterntiere haben gesundheitliche Bestwerte, sind genetisch frei von Erbkrankheiten und absolut blutsfremd. El Grando ist ein USA /AKC Rüde und hat eine Spitzen-Abstammung mit sehr vielen FCI Champions in seiner Ahnentafel ebenso wie seine Eltern. El Grando konnte auf diese Weise bestes Genmaterial mit nach Deutschland bringen.

Amira ist eine entspannte, souveräne, in sich ruhende Persönlichkeit. Sie wurde in meiner Zuchtstätte geboren und lebt seit dem in meinem Haushalt. Sie liebt Zuwendung und Kuscheleinheiten und ist dabei von angenehmer Zurückhaltung. Gegenüber ihren jüngeren Rudelmitgliedern ist sie fürsorglich und nachsichtig. Baluchen, ihr spezieller Freund, wird liebevoll bemuttert und verwöhnt. Im Haus ist sie ruhig, draussen liebt sie es sportlich. Schwimmen ist ihre Leidenschaft, weniger das Apportieren.

Amira zeichnet sich durch extrem gute Gesundheitswerte aus, speziell ihre Knochenstärke/dichte und Gelenke sind hervorragend. 

Alle rassespezifischen Röntgenuntersuchungen, HD, ED, PL, Keilwirbel, OCD wurden durchgeführt und sie ist in allem frei und uneingeschränkt zuchttauglich. Sie hat ein vollzahniges Schwerengebiß, ein kräftiges Herz und ist laut 14fachen Gentest frei von rasserelevanten genetischen Erbkrankheiten. Hier einige Auswertungsergebnisse von Feragen:

 

Ergebnisse Rassespezifisch

Degenerative Myleopathie........................................................N/N frei

Elliptozytose...................................................................................N/N frei

Exercise Induced Collaps.............................................................N/N frei

Hereditäre Nasale Parakeratose..............................................N/N frei

Hyperurikosurie............................................................................N/N frei

Kongenitales Myasthenes Syndrom

(Labrador Retriever Typ)............................................................N/N frei

Myotubuläre Myopathie 1........................................................N/N frei

Narkolepsie (Labrador Retriever Typ)....................................N/N frei

Progressive Retinaatrophie.......................................................N/N frei

Pogressive Retinaatrophie, Progressiverod-cone Degeneration.................................................................................N/N frei

Pyrovatkinasedefizienz (Labrador Retriever Typ).............N/N frei

Skeletale Dysplasie 2..................................................................N/N frei

 

Schulterhöhe: 56

Farbe: silber



  Hunter

Hunter ist ein sehr sportlicher, sensibler Vertreter seiner Rasse. Er ist bestens von seiner Besitzerin, einer Zuchtwartin sozialisiert und sehr gelehrig. Zudem ist er neugierig, aufgeschlossen und zu jedem Schabernack bereit. Er lebt zusammen mit seinem älteren Bruder in seiner Familie, die neben den üblichen Zweibeinern aus Katzen, Hunden, Meerschweinchen, Kaninchen und Pferden besteht. Er kennt somit verschiedene Tierarten und geht freundlich auf sie zu. Er hat keinen Jagdtrieb.

Hunter ist klinisch und genetisch mehrfach getestet und ist uneingeschränkt zuchttauglich:

 

• HD A1/A1

• ED 0/0

• PATELLA 0/0

• PRA Spaltlampe frei

• Katarakt frei (über Erbgang)

• PHTV/PHPV frei (über Erbgang)

• Vollzahnig/Scherengebiss

• Herzuntersuchung ohne Befund

• Cystinurie N/N

• DM N/N

• HNPK N/N

 

 

 

• EIC N/N

• Fehr-Syndrom N/N

• HUU N/N

• MH N/N

• XL-MTM N/

• Narkolepsie N/N

• OSD N/N

• prcd PRA N/N

• PK N/N

• SD2 Zwergenuchs N/N

• Thrombozytopenie N/N

• CNM /HMLR N/N



Meine Welpen werden im Rudel bestmöglich sozialisiert und kennen sämtliche Alltagsgeräusche. Bei Abgabe ab der 8.-9. Woche sind sie geimpft, gechippt, mehrfach (auch gegen Giardien) entwurmt, sowie tierärztlich erstuntersucht. Alle Welpen erhalten einen EU Impfpass, eine Ahnentafel des ICR und ein Welpen Starterset. Alle Papiere und Untersuchungen können im Original eingesehen werden. Die Welpen werden ausschließlich in eine liebevolle, intakte Lebenssituation abgegeben. Ab der 4.-5. Lebenswoche, dem 5.12.2020 können die Interessenten einen Welpen aussuchen. Ab dem 6.-10.1.2021 ist die Abgabe in die neue Familie.

 

Sollten Sie Interesse an einem unserer Welpen haben, können Sie sich gerne jetzt schon mit uns in Verbindung setzen, als auch Reservierungen gegen eine Anzahlung von 1000,-€ vornehmen. Ein Welpe kostet 4200,-€  bis  5000,-€, eine Ratenzahlung ist ausgeschlossen. Informieren sie sich auf der Homepage www.labilu.de oder melden sie sich unter: 0151-65065082.

Grüsse von den "kleinen Welteroberern"

Ich freue mich immer wieder aufs Neue, von meinen Süssen und ihren Familien zu hören und zu sehen. Hier einige Eindrücke mit Videogrüßen und Fotos beim Spielen, Schmusen und Training.

Unter dem Menü Welpen Glücksmomente finden Sie Feedbacks von glücklichen Labbi-Welpen und ihren neuen Familien.

Weitere Impressionen in silber und charcoal

Gleich schlafe ich ein